DIAKONIEVEREIN » Der Evangelische Diakonieverein Speichersdorf e.V.

Der Evangelische Diakonieverein Speichersdorf e.V.

Der Evangelische Diakonieverein Speichersdorf e.V. weiß sich den christlichen Idealen der Nächstenliebe und den sieben Werken der Barmherzigkeit verpflichtet. Weil wir uns von Gott angenommen und geliebt wissen, deshalb wollen wir diese Liebe in Form von Hilfe und Unterstützung auch an die weitergeben, die sie in unserer Gesellschaft besonders brauchen: die Kinder, die Alten und die Kranken. Ganz wie Jesus Christus es formuliert hat:

„Was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern und Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan.“

Aus diesem Grund hat sich der Diakonieverein vor vielen Jahren entschlossen die Trägerschaft über die beiden evangelischen Kindertagesstätten „Evangelische Kindertagesstätte am Birkenweg“ und „Evangelische Kindertagesstätte Krabbelkiste“ zu übernehmen und für unsere Kleinen und Kleinsten die notwendige Ausstattung und den passenden Rahmen für eine christliche Bildung und Erziehung zu gewährleisten. In engem Kontakt mit den Teams der beiden Einrichtungen wird immer wieder daran gearbeitet, unseren Kindern eine wertorientierte Basis für ein behütetes und begleitetes  Aufwachsen mitzugeben und sie in ihrer Entfaltung zu unterstützen.

Unsere Mitarbeiterinnen in der Diakoniestation leben in ihrem wertvollen Dienst das, was unter christlicher Nächstenliebe verstanden wird. Nicht nur körperliche Versorgung menschlicher Gebrechen, sondern auch seelischen Beistand in den schweren Zeiten des Lebens – was in einer zunehmend älter werdenden und zugleich leider oft auch einsamer werdenden Gesellschaft immer bedeutsamer wird – sind für unsere Schwestern Ziel und Motivation zugleich.

Durch die gezielte kontinuierliche Förderung und Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versuchen wir als verlässlicher Arbeitgeber für unsere Mitarbeitenden da zu sein und zusammen mit ihnen das Beste für die uns anvertrauten Menschen umzusetzen.
Der Diakonieverein Speichersdorf finanziert sich aus den Mitgliederbeiträgen und Spenden. Daher sind wir sehr stark auf das Mitwirken unserer Mitglieder und deren finanzielle Unterstützung angewiesen. Die gesamte Vorstandschaft arbeitet ehrenamtlich, d. h. in ihrer Freizeit und ohne finanzielle Aufwendungen.

Sollten Sie die Arbeit des Diakonievereins unterstützen wollen, so können Sie als Mitglied beitreten (15 Euro Jahresbeitrag; Beitrittserklärung finden sie im Anhang), oder zu Geburtstagen oder anderen Festlichkeiten dem Verein eine Spende zukommen lassen, die dann für unsere Einrichtungen und Aufgaben verwendet wird. Für jegliche Unterstützung sind wir Ihnen von Herzen im Namen unserer Kinder, Senioren und Kranken dankbar.   

„Das ist der wahre Gottesdienst, wer sich mit seinen von Gott gegebenen Gaben und Kräften für andere einsetzt - zur Ehre Gottes und zum Wohl des Nächsten“ Dafür steht das Kronenkreuz der Diakonie und unser Einsatz.

Pfarrer Dirk Grafe
1. Vorsitzender